Startseite Kontakt Impressum

EEG Umlage steigt schon wieder—sparen mit dem Stromvergleich

veröffentlicht am 16. Oktober 2013

StromvergleichsrechnerFür das Jahr 2014 ist nun bekannt, dass die EEG Umlage wieder einmal steigt. Das auf ganze 6,24 Cent pro Kilowattstunden bei der Stromeinspeisung. So gaben es die Übertragungsnetzbetreiber bekannt. Im Moment liegt die EEG-Umlage bei 5,2777 Cent pro Kilowattstunde. Die Rede war vorher auf eine Erhöhung von fast sieben Cent pro Kilowattstunde. Aber ob dies nun tröstlich für die Verbraucher ist? Wer wirklich noch Geld einsparen möchte, sollte sich auf jeden Fall anderweitig umsehen. Es gibt genügend Anbieter auf dem Markt und somit einen guten Wettbewerb, den man für sich nutzen kann. Mit dem Strompreisvergleich im Internet wird man Geld einsparen können. Man kann diesen kostenlos und rund um die Uhr für sich nutzen. Er dauert auch gar nicht lange, was dafür spricht, dass man ihn einfach nutzen muss Mit dem Stromvergleichsrechner wird man sehr schnell passenden Anbieter finden, mit deren Tarife man einverstanden ist. Hier gibt es oft die Preisgarantie für ein Jahr und von daher kann man gutes Geld einsparen. So mancher Anbieter hat sogar noch einen Wechselbonus zu bieten, wodurch man auch noch etwas Geld erhalten kann. Das ist ebenfalls mehr als lohnend. Aber am wichtigsten ist, dass man nicht an den falschen Stellen sparen muss und sich sogar den Luxus versagt, am Abend einen guten Film zu sehen. Das kann nicht richtig sein und von daher ist der Wechsel die beste Möglichkeit, um den hohen Kosten zu entkommen.


1 Antwort zu “EEG Umlage steigt schon wieder—sparen mit dem Stromvergleich”

  1. Melissa sagt:

    Ja, Ja. Wieder einmal wird alles teurer. Ist das denn noch eine Überraschung? Ich hasse das und ich habe schon gar keine Lust mehr Nachrichten zu schauen oder zu hören. Aber zum Glück trifft es mich eigentlich gar nicht, weil ich mich immer nur an die besten und günstigsten Anbieter wende.

Hinterlassen Sie eine Antwort

XHTML: Sie können folgende Tags nutzen:
<a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>